Christoph Sprenger

Christoph Sprenger wurde 1946 als Sohn Arnolds in St. Gallen geboren. Er besuchte von 1964 bis 1968 die Geigenbauschule in Brienz. Danach bildete sich Christoph Sprenger in  verschiedenen Geigenbauateliers weiter. Im Jahre 1971 begann er im väterlichen Atelier zu arbeiten. Nach der Meisterprüfung spezialisierte sich auch Christoph Sprenger immer mehr auf die Pflege, Restauration und Reparatur von wertvollen alten Instrumenten. 1981 übernahm Christoph Sprenger die Führung des Ateliers von seinem Vater Arnold. Auch nach der Firmenübernahme pflegt er den kontinuierlichen Austausch mit Berufskollegen auf der ganzen Welt und hält so sein Fachwissen stets auf dem aktuellsten Stand. 

Christoph Sprenger ist nicht mehr operativ tätig. Sein sehr breites und tiefes Wissen ist jedoch nach wie vor von Bedeutung für unser Atelier. Gerade für Expertisen wird die Meinung von Christoph Sprenger gerne hinzu gezogen.